wiederaufnahme
Vokale Verwandlungen in der Pernerstorfergasse
Premiere:
13.09.2021
Vorstellungen:
  • 18.09.2021 (14:00 Uhr)
  • 20.09.2021 (18:00 Uhr)
  • 25.09.2021 (14:00 Uhr)
  • 27.09.2021 (18:00 Uhr)
  • 04.10.2021 (18:00 Uhr)
  • 16.10.2021 (18:00 Uhr)
Aufführungsort:
Pernerstorfergasse (Freiluftveranstaltung in der Pernerstorfergasse)
netzzeit in Koproduktion mit dem Construction Choir Collective

Mittels der Veranstaltungsreihe – Vokale Verwandlungen – konfrontiert sich das Construction Choir Collective mit grundlegenden Fragestellungen urbaner Gemeinschaft, eröffnet Stadt-Visionen und begegnet Utopien gesellschaftlichen Miteinanders. So auch im Zuge des Projekts „Vokale Verwandlungen in der Pernerstorfergasse“, dessen Umsetzung im Sept. und Okt. 21 erfolgt. In den Fokus rückt das Thema „Wohnungsstraße“, die sich als eine, zu weiten Teilen ungenutzte Ressource der Stadt herausstellt. In einem kollaborativen Prozess gilt es Bewohner*innen und Geschäftstreibende der Gasse mithilfe von Gesang in ihren Räumen abzuholen, unerwartete Begegnungsflächen zwischen Menschen, Kunst und Alltag zu produzieren und Bekanntes mit Unbekanntem zu verbinden.