MUSIKTHEATERWIEN präsentiert ...
MUSIKTHEATERWIEN ...

… ist das 2011 gegründete Netzwerk der Freien Musiktheaterproduzenten in Wien.

Damit werden produktive Synergien genützt und das gemeinsame Auftreten zeigt das reichhaltige Angebot dieser lebendigen Szene in Wien.

 

Ein zweitägiges Festival 2012, die Publikation Fragen an das Musiktheater, sowie diese Website dokumentieren die vielfältige Arbeit von Bahamut Productions, Drama Shop/Salon5, MuPATh, netzzeit, Neues Wiener MusikTheater, Oper Unterwegs, Pandora’s Box, PHACE, progetto semiserio, Schlüterwerke, sirene Operntheater, Teatro Barocco, Wiener Taschenoper und ZOON Musiktheater.

 

Werden Sie Publikum!

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir senden Ihnen monatlich unsere Premierentermine, Neuigkeiten und mehr:


Durch Klicken auf den Button "Anmelden!" stimmen Sie dem Erhalt unseres Newsletters und dem Speichern Ihrer eingegebenen Daten zu. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Für mehr Informationen siehe unsere Datenschutzerklärung.

 

 

Für mehr informationen kontaktieren Sie uns per E-Mail via:

info@musiktheater-wien.at

MUSIKTHEATERWIEN empfiehlt ...
MATTETOLINE – eine Umschreitung

Mit
Annette Schönmüller – Mezzosopran
Manuel Alcaraz-Clemente – Schlagwerk
Pia Palme – Bassblockflöte & Sprechstimme
Christina Bauer / Peter Venus – Klangregie

Installation, Text, Komposition – Pia Palme
Szenisch-dramaturgische Einrichtung – Annette Schönmüller
Produktionsassistenz – Christina Lessiak

Donnerstag 12. & Freitag 13. Dezember 2019, 20:00
WHITE.BOX im off – Theater
Kirchengasse 41
1070 Wien
https://www.off-theater.at/index.html

Samstag 14. Dezember 2019, 20:00
Theater im Palais / Kunstuniversität 
Leonhardstraße 19
8010 Graz
(Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich)

Zählkarten an der Abendkassa, freie Platzwahl
Eintritt frei/pay as you wish

Information: musikzimmer@aon.at
Tel. 0316 3893231

Dank an das Musikreferat MA7 Stadt Wien Kultur für die Förderung der Kompositionsarbeit.

Forschung, Komposition und Produktion gefördert vom FWF Austrian Science Fund im Rahmen des Projektes Artistic Research 537 On the fragility of sounds an der KUG Kunstuniversität Graz