null
Intermezzi
Premiere:
05.04.2013
Vorstellungen:
  • 05.04.2013 (20.00 Uhr)
  • 09.04.2013 (20.00 Uhr)
  • 11.04.2013 (20.00 Uhr)
Aufführungsort:
Schloss Schönbrunn, Zeremoniensaal (Schönbrunner Schloßstraße 47, 1130 Wien)
Wiederaufnahme wegen großen Erfolges!!

In den Intermezzi betreten um 1720 typische Figuren der Commedia dell’Arte die Bühnen Venedigs: Der ältere, eifersüchtige Ehemann und seine junge Frau, der Trunkenbold, der alles verspielt u.a. Diese Kurzopern sind die vielleicht größte Opernerfindung der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und Vorläufer aller komischen Opern, – von Mozart über Offenbach bis hin zur Wiener Operette. Im barocken Ambiente von Schloss Schönbrunn: Jevgenij Sitochin ist als ausgebildeter Clown ganz Regisseur der alten Schule, kongenial ergänzt durch den Kostümbildner Charles Koro

Guiseppe Maria Orlandini
SERPILLA E BACOCCO
Benedetto Marcello
FILETTA E SPAGO

Besetzung:
Luciana Mancini (Serpilla/Filetta|Mezzosopran), Thomas Zisterer (Bacocco/Spago|Bariton), Jevgenij Sitochin (Diener|Stumme Rolle);
Gordon Murray (Cembalo), Barbara Klebl-Vock (1. Violine), Elisabeth Stifter (2. Violine), Ursula Kortschak (Viola), Dorothea Schönwiese (Violoncello).

weitere MusikTheaterWien-Produktionen in der Spielzeit 2023/2024
21.02.2024
Kasematten Wiener Neustadt
28.02.2024
Kasematten Wiener Neustadt
österreichische erstaufführung
21.03.2024
Kasematten Wiener Neustadt