uraufführung
gestochen und weg
Premiere:
26.11.2018
Vorstellungen:
  • 27.11.2018 (19:30 Uhr)
  • 28.11.2018 (19:30 Uhr)
  • 29.11.2018 (19:30 Uhr)
  • 30.11.2018 (10:30 Uhr)
  • 30.11.2018 (19:30 Uhr)
Aufführungsort:
Dschungel Wien - Theaterhaus für junges Publikum (MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien)
Eine Reise in eine virtuelle Klang- und Bilderwelt

Musiktheater von Elisabeth Schimana, basierend auf Grimms Märchen «Dornröschen» nach der Oelenburger Handschrift von 1810 (2017-2018) UA

Produktion netzzeit 2018 in Koproduktion mit Dschungel Wien und Wien Modern

Hundert Jahre Schlaf… Ein Geschenk? Das Mädchen sticht sich an der Spindel und ist weg. Weg die vielen Stimmen, die Regeln und die Möglichkeiten. Weg die Ermahnungen und Verlockungen, die ewigen Fragen rund um Sex und die Gefahren der Fruchtbarkeit.

Für hundert Jahre dreht und schraubt sich das Mädchen hinein in eine Welt zwischen Leben und Tod. Wir reisen mit in virtuelle Klang- und Bilderwelten, folgen den kleinsten Kopfbewegungen einer Navigation mit Virtual-Reality-Brille und Kopfhörern durch unwirkliche Landschaften.

weitere MusikTheaterWien-Produktionen in der Spielzeit 2013/2014