uraufführung
KABBALA - Und nun war es mitten in der Nacht
Premiere:
31.10.2022
Vorstellungen:
  • 31.10.2022 (20.00 Uhr)
  • 04.11.2022 (20.00 Uhr)
  • 08.11.2022 (20.00 Uhr)
  • 11.11.2022 (20.00 Uhr)
  • 13.11.2022 (20.00 Uhr)
  • 17.11.2022 (20.00 Uhr)
  • 19.11.2022 (20.00 Uhr)
  • 12.01.2023 (20.00 Uhr)
  • 14.01.2023 (20.00 Uhr)
  • 24.01.2023 (20.00 Uhr)
  • 25.01.2023 (20.00 Uhr)
Aufführungsort:
Planetarium Wien (Oswald-Thomas-Platz 1, 1020 Wien - Praterstern)
KABBALA - Und nun war es mitten in der Nacht. Oratorium in hebräischer Sprache von René Clemencic (1992) - sirene Operntheater und Planetarium Wien (Prater)

René Clemencic hat seine Kabbala 1992 für das legendäre Mittelfest in Cividale del Friuli komponiert. Das Oratorium zählte damals zu den herausragenden Produktionen.
Die zehn Texte aus der klassischen Kabbala lassen sich in der Kuppel des Zeiss-Planetariums astronomisch und astrophysikalisch interpretieren – der Weg der Erkenntnis auf den Stufen der Himmelsleiter.

Nicholas Spanos. Bernhard Landauer. Gernot Heinrich. Richard Klein. Colin Mason. Gerald Grün. Werner Hackl. Peter Kautzky. Christian Troyer. Robin Prischink. Adina Radu. François‐Pierre Descamps

weitere MusikTheaterWien-Produktionen in der Spielzeit 2023/2024
21.02.2024
Kasematten Wiener Neustadt
28.02.2024
Kasematten Wiener Neustadt
österreichische erstaufführung
21.03.2024
Kasematten Wiener Neustadt